Mit WordPress 5.0 kam endlich die Einführung des neuen Gutenberg Editors und damit die Möglichkeit das Layout der Beiträge einfacher zu gestalten ohne dafür ein PageBuilder Plugin oder ähnliches zu installieren.

Das Update war schnell vollzogen, allein schon, um auch entsprechende Sicherheitspatches nutzen können. Aber mit der eigentlichen Nutzung hat es dann doch länger gedauert. Doch nun werden nach und nach erste Beiträge entsprechend erscheinen (hoffentlich).

Zunächst wollte ich auch noch einiges an der Startseite ändern, insbesondere welche Beiträge präsentiert werden und hier auch eine Trennung zwischen verschiedenen Themenbereichen selber festlegen können. So gab es im Hintergrund einige Tests mit Zusatz Plugins, die es ermöglichen bestimmte Beiträge z.B. nach deren Kategorie aufzulisten. Letzlich bin ich wohl mit Post Grid fündig geworden und so ist die Startseite entsprechend angepasst. Ausschlaggebend war wohl, dass auch Unterkategorien automatisch mit eingeschlossen werden, sowie generell die guten Filtermöglichkeiten.

Weitere Anpassungen auch an der Startseite sind schon geplant, sobald dann die nächsten Beiträge mit Inhalten sprich Fotos da sind.