Zwischen 2005 und 2011 habe ich zur Veröffentlichung meiner Fotos Flickr genutzt. Dieses bot damals mit der Verlinkung von GPS Koordinaten, Strukturierung in Alben und Sammlungen, den Bezug auf andere Fotografen, Kommentierung und Bewertung interessante Möglichkeiten. So sind es im Laufe der Jahre mehr als 2000 Fotos geworden. Die Startseite von meinem Bereich zeigt das ganz gut.

Flickr Alben

Eine Übersicht aller Alben, die derzeit (noch) auf Flickr zu sehen sind.

Es muss um 2010 gewesen sein, dass Flickr stärker sein kostenfreies Angebot modifiziert hat und unter anderem die Sammlungen weggefallen sind. Gerade diese boten jedoch eine gute Möglichkeit Fotos von Reisen zu strukturieren. Mittlerweile stehen die Sammlungen wieder zur Verfügung, zeigen jedoch keine Vorschaubilder mehr an und es können auch keine neuen erstellt werden. Diese Einschränkung war auch eine Motivation die alte Webseite wiederzubeleben und sich mit WordPress die Möglichkeit zu schaffen Inhalte leicht selber zu präsentieren.

Mit Flickr Album Gallery gibt es auch die Möglichkeit die Bilder von Flickr auf einer WordPress Seite einzubinden. Ein paar Alben sind somit unter dem Schlagwort Flickr auch über diese Webseite mehr oder weniger direkt verfügbar. Leider funktioniert das Nachladen nicht mit Firefox sondern nur mit dem Chrome Browser. Womit klar sein dürfte, warum dies nicht weitergeführt wurde.

Ende 2018 hat Flickr dann angekündigt beim kostenlosen Angebot nur noch 1000 Bilder zuzulassen. Alle darüber hinaus sollten eigentlich schon seit Anfang 2019 gelöscht werden. Dies ist bisher noch nicht geschehen, sodass vielleicht noch etwas Zeit bleibt, Informationen zu retten. Leider gibt es wie bei Silos typisch keine guten Export-Möglichkeiten bei der auch alle Zusatzinformationen mitgeliefert werden.
Es wird also ein recht mühevoller Weg die Fotos von Flickr auf die eigene Seite zu holen.