Der Franz Joseph Gletscher beeindruckt durch die Gegensätze von Eis und Palmen an seinem Fuß. Heutzutage hat sich der Gletscher extrem zurückgezogen, sodass man von der alten Anglikansichen Kirche am Fuß nicht mehr die Gletscherzunge sieht, wie noch vor 100 Jahren. Daher geht man ein sehr langes Stück durch das Tal in dem sich auch von den Seiten unzählige Wasserfälle ergießen.

Auf den Gletscher selber, der auf der Rückseite des Mount Cook liegt, kommt man genauso wie beim südlichen Fox Gletscher nur noch per Helikopter.

 

[galleryview id=”68″]