Am ersten Tag unserer Touren durch den Etosha National Park haben wir um die Mittagszeit im Camp Halali halt gemacht. Das Camp liegt umgefähr auf halber Strecke zwischen den beiden Eingängen, die von Touristen benutzt werden dürfen. Der Besuch der örtlichen Wasserquelle war durch die Menge an Elefanten, die sich dort versammelt hatten beeindruckend. Insgesamt haben wir über 60 Tiere gezählt die in mindestens 4 verschiedenen Gruppen nacheinander und teilweise gleichzeitig anwesend waren.

Die Sequenz mit den “kämpfenden” Jungtieren hat die Serie etwas lang gemacht, aber ich wollte sie nicht zurückhalten. Am zweiten Tag war übrigens nur ein einzelner Bulle am Wasserloch.