Namibias einziges Weltkulturerbe ist unter dem Namen der ehemaligen Farm auf dessen Gelände es liegt bekannt. Twyfelfontein bedeutet soviel wie unzuverlässige Quelle, den Namen den die einheimischen Stämme für diese Quelle hatten war einfach und wohl auch korrekter “Quelle, die unter einem Felsvorsprung liegt”. Wohl aufgrund dieser Quelle befinden sich an diesem Platz viele Felsgraveuren und auch ein paar Malereien. Im Gegensatz zur White Lady jedoch nur monochrom.

Eine aktuelle Interpretation der Lion Man Gravur ist, dass sie einen Medizinmann darstellt, der sich verwandelt hat, was durch die Hand am Schwanz angezeigt wird. Andere Tiere haben menschlich Füße, d.h. mit fünf Zehen und stellen wohl auch Medizinmänner dar.