Schon zu Beginn der Bootsfahrt auf dem Chobe hatten wir gesehen, dass die Flussinsel viel Futter für die Elefanten bietet. So war es nicht verwunderlich etwas später auch eine Gruppe von Elefanten zu sehen, die dabei waren den Fluss zu kreuzen.

Dabei war gut zu sehen, wie gut diese Tiere schwimmen können sobald das Wasser zu tief wurde. Da die Gruppe ein Jungtier dabei hatte, war gingen sie sehr vorsichtig vor. Insgesamt wurde das ganze von einem großen Publikum beobachtet.