Parallel zu einer Reihe von Tanz Workshops im Schloss Schwetzingen wurde auch ein Fotokurs zum Thema angeboten. Eine Herausforderung aus fotografischer Sicht war natürlich die Bewegungen sinnvoll einzufangen. Das gute war, dass man durch die Wiederholungen der Übungen und Tänze immer eine zweite und dritte Chance hatte.

Obwohl die Zirkelräume des Schlosses auf dem ersten Blick recht hell wirken, war es bei den benötigten Verschlusszeiten doch eine Herausforderung ans Objektiv. Zugegeben mit Blende 1.8 kommt man weit, aber leider war 50mm nicht manchmal nicht genug im Trainingsraum. Ausserdem mochte der Autofokus meiner Kamera manch schnelle Bewegung auch nicht.

Nach 6 Tagen fand am Sonntag dann die Aufführung im Theater des Schlosses statt. Leider konnte ich aus zeitlichen Gründen nur bei den Proben dabei sein.